witze.de

Ähnliche Witze



Suchen



In der Schule bekommen die Kinder die Aufgabe, sich zu Hause einen kurzen Satz auszudenken, in dem drei Früchte vorkommen. Als Fritzchen zu Hause in seinem Zimmer sitzt, fällt ihm nichts Gescheites ein. Also beschließt er, erst mal draußen zu spielen.

Dort hört er Geräusche aus der Scheune, er geht hin, schaut durch einen Schlitz und sieht seinen Lehrer auf seiner Schwester, nackt. Am nächsten Tag in der Schule ist Fritzchen an der Reihe, seine Kurzgeschichte vorzulesen.

Fritzchen: "Wenn Sie noch einmal Ihre Banane in die Pflaume meiner Schwester stecken, kriegen Sie eins auf die Birne!"

216    


Fritzchen kommt zu spät zur Schule.

Fragt die Lehrerin: "Fritzchen, warum bist du denn zu spät gekommen?"

Fritzchen: "Ich wollte gerade aus dem Haus gehen da seh ich auf der einen Straßenseite einen Bullen und auf der anderen 2 Kühe, eine schwarze und eine weiße. Auf einmal rennt der Bulle an mir vorbei und fickt die weiße Kuh."

Lehrerin: "Aber Fritzchen, das heißt nicht ficken, das heißt überraschen"

So geht es eine ganze Woche lang. Immer muss die Lehrerin sagen: "Fritzchen, das heißt nicht ficken, das heißt überraschen."

Als Fritzchen in der nächsten Woche wieder zu spät kommt, steht der Direktor in der Klasse. Als die Lehrerin nach dem Grund des Zuspätkommens fragt, antwortet Fritzchen: "Auf der einen Straßenseite stand der Bulle und auf der anderen die beiden Kühe, die schwarze und die weiße. Auf einmal rennt der Bulle an mir vorbei und überrascht die weiße Kuh."

Die Lehrerin ist erleichtert, dass Fritzchen statt ficken überraschen gesagt hat bis der Direktor fragt: "Warum hat er denn die weiße Kuh überrascht?"

Fritzchen: "Na jetzt hat er die schwarze Kuh gefickt!"

162    


Die Lehrerin gibt die Arbeiten zurück. Fritzchen hat eine Eins. Nach der Schule.

Fritzchen: "Kann ich mit Ihnen nach Hause kommen?"

Lehrerin: "Nein."

Fritzchen: "Aber ich habe doch eine 1 geschrieben!"

Lehrerin: "Na gut."

Bei der Lehrerin zu Hause.

Lehrerin: "Ich gehe jetzt baden. Du wartest hier."

Fritzchen: "Kann ich mitkommen?"

Lehrerin: "Nein."

Fritzchen: "Aber ich habe doch eine Eins geschrieben!"

Lehrerin: "Na gut."

Beide gehen ins Bad und ziehen sich aus. Fritzchen schaut der Lehrerin abwechselnd auf die Brüste und zwischen die Beine.

Fritzchen: "Was haben Sie da?"

Lehrerin: "Das hier oben sind meine Scheinwerfer und das hier unten ist mein Dschungel."

Fritzchen: "Und was habe ich?"

Lehrerin: "Du hast eine Schlange."

Nach dem Baden ziehen beide Ihre Schlafanzüge an. Die Lehrerin sagt, dass Fritzchen auf dem Sofa schlafen soll. Aber er machte das gleiche Spiel. Also gehen beide ins Bett.

Plötzlich sagt Fritzchen: "Frau Lehrerin! Schnell! Holen sie Ihre Scheinwerfer raus! Meine Schlange hat sich in Ihrem Dschungel verirrt!"     ~ Sexy Regenbogen Einhorn

193    


Der Lehrer zu Fritzchen: "Du Fritzchen, wer von euch hat gestern von meinem Apfelbaum Äpfel geklaut?"

Fritzchen: "Herr Lehrer, ich kann hier in der letzten Bank nichts verstehen."

"Das wollen wir doch einmal sehen", sagt der Lehrer. "Komm sofort nach vorn und setz dich auf meinen Platz. Und dann stellst du mir eine Frage."

Sie tauschen die Plätze. Da fragt Fritzchen: "Herr Lehrer, wer hat gestern mit meiner Schwester geschlafen?"

Antwortet der Lehrer: "Fritzchen, du hast recht. Hier hinten versteht man wirklich nichts."

278    


Fritzchen: "Mein Vater ist ein richtiger Angsthase!"

Hänschen: "Warum denn das?"

Fritzchen: "Immer wenn Mami nicht da ist, schläft er bei der Nachbarin."

198    




Zurück zur Startseite