witze.de

Beerdigung Witze




Suchen



Ein Mann hat sich den Mel Gibson Film "Die Passion Christi" angeschaut und ist so begeistert, dass er mit der ganzen Familie nach Israel reist, um die Orte zu besuchen, wo Jesus lebte und starb. Während dieser Zeit stirbt seine Schwiegermutter. Der Bestatter in Tel Aviv erklärt ihm, sie könnten den Leichnam für 10.000 EUR in die Heimat überführen lassen, oder aber die Schwiegermutter für 500 EUR in Tel Aviv bestatten.

Der Mann überlegt nicht lang und erklärt: "Sie wird überführt!"

Der Bestatter fragt: "Sind Sie sicher? Das ist ein verdammt hoher Preis und wir würden hier auch eine würdevolle Trauerfeier abhalten."

Darauf der Mann: "Hören Sie, vor 2000 Jahren wurde hier ein Mann beerdigt, der nach drei Tagen wieder auferstand, das Risiko möchte ich nicht eingehen!"

182    


Schotte McKenzie ist todkrank.

Arzt: "Nur eine hochkomplizierte Operation kann ihnen noch helfen. Die Operation kostet aber 8000 Pfund."

Daraufhin meint der Schotte nur: "Da hat mir das Beerdigungsinstitut aber ein preiswerteres Angebot gemacht!"

127    


Was heißt ASB?

1) Auch Sonntags Blau.
2) Arbeiter-Sterbe-Bund.
3) Arzteinsatz - Sterbebett - Beerdigung.
4) Action, Sex und Blaulicht.

80    


Nach einem Schiffsunglück können sich drei Männer und eine Frau auf eine einsame Insel retten. Natürlich hatten sie auch gewisse Bedürfnisse. Daher beschließen sie, dass die Männer sich abwechseln und jeden Tag ein anderer die Frau besuchen darf. Das geht auch eine Weile gut, bis nach etwa 2 Jahren die Frau stirbt.

Die erste Woche war echt hart.

Die zweite Woche war unerträglich.

Die dritte Woche ging gar nicht mehr.

In der vierten haben sie sie dann doch beerdigt.

119    


Der Witwer zum Pfarrer: "Ich möchte meine Frau auf dem Bauch liegend begraben lassen."

"Warum denn das?"

"Sollte sie scheintot sein, gräbt sie nach unten!"

149    




Weitere Witze über Beerdigungen

Zurück zur Startseite