witze.de

Top 20 Bus Witze



Inhaltsverzeichnis

Witze Busse / Frauen
Kurze Witze über Busse
Lange Witze über Busse
Weitere Witze über Busse

Zurück zu Buswitzen




Witze Busse / Frauen




Kommt eine Frau mit ihrem Kind auf dem Arm in den Bus.

Sagt der Busfahrer: "Mensch sie haben aber ein häßliches Kind!"

Schockiert und immer noch verärgert setzt sich die Frau in den Bus.

Ihr gegenüber sitzt ein Mann, der die Frau fragt: "Mensch wieso regen sie sich denn so sehr auf?"

Antwortet die Frau: "Na hören sie mal, der Busfahrer da vorne hat mein Kind beleidigt!"

Daraufhin der Mann: "Na das geht ja wohl gar nicht! Gehen sie mal nach vorne und beschweren sie sich, ich halte so lange ihren Affen!"


An einer Bushaltestelle steht ein Fußballspieler und wartet auf den nächsten Bus. Um sich seine Zeit zu vertreiben übt er Dribbelschritte.

Eine ältere Frau kommt auf ihn zu, fasst ihn bei der Hand und sagt: "Junger Mann, bleiben Sie ganz ruhig, ich zeige Ihnen, wo die Toilette ist."


Ein paar Türken sitzen im Bus und feiern, dass es jetzt schon 4 Millionen Türken in Deutschland gäbe.

Da dreht sich eine alte Frau um und sagt: "Es gab auch mal 6 Millionen Juden in Deutschland!"


Frauenwitze Top 100        




Kurze Witze über Busse




Was machen 30 Schniedel in einem Bus?

Eine Spritztour!


Schreit ein Passagier von hinten im Bus: "Das war schon rot!"

Brüllt der Busfahrer zurück: "Hier vorne noch nicht, du Klugscheißer!"


Eine Blondine wird von Passanten auf der Straße angesprochen: "Gute Frau, ihre linke Brust hängt ja heraus."

Blondine: "Scheiße, schon wieder das Baby im Bus vergessen!"


"Angeklagter, warum haben sie das Auto gestohlen?"

"Ich musste schnell zur Arbeit, Herr Richter."

"Sie hätten doch den Bus nehmen können!"

"Für den habe ich doch keinen Führerschein!"


Wollen zwei Zahnstocher in die Disko gehen, als sie kurz vor dem Ziel sind werden sie von einem Igel überholt.

Sagt der eine Zahnstocher zum anderen: "Wenn ich gewusst hätte, dass hier ein Bus fährt, wäre ich nicht zu Fuß gegangen."


Bus Witze Kurz        




Lange Witze über Busse




In der Warteschlange an der Bushaltestelle steht eine junge hübsche Dame. Sie ist mit einem ganz engen Lederminirock gekleidet und dazu passenden Lederstiefeln und Lederjacke.

Der Bus kommt und sie ist an der Reihe. Als sie versucht, in den Bus zu steigen, merkt sie, dass sie wegen des engen Minirocks ihr Bein nicht hoch genug für die erste Stufe bekommt.

Es ist zwar peinlich, aber mit einem kurzen Lächeln greift sie hinter sich, um den Reißverschluss an Ihrem Minirock ein bisschen zu öffnen und so mehr Bewegungsfreiheit zu haben. Leider reicht dies aber noch nicht aus, das Bein hoch genug für die erste Stufe zu heben. Sie greift wieder nach hinten, um den Reißverschluss weiter zu öffnen, muss aber anschließend feststellen, dass sie immer noch nicht bis zur ersten Stufe gelangt. Sie lächelt den Busfahrer noch einmal zu und öffnet den Reißverschluss, zum dritten mal, noch ein bisschen weiter – vergebens, der Rock bleibt zu eng und die erste Stufe unerreichbar. Da packt sie ein in der Warteschlange hinter ihr stehender Mann an der Hüfte und hebt das Mädchen grinsend auf die erste Stufe. Sie ist völlig empört und dreht sich um:

"Wie können Sie es wagen mich an zufassen. Ich weiß ja nicht einmal wer Sie sind!"

Darauf er: "Normalerweise würde ich Ihnen zustimmen. Aber nachdem Sie jetzt dreimal meine Hose geöffnet haben, dachte ich, wir wären Freunde!"


Ein Beamter steigt humpelnd in einem Bus ein. Der nette Busfahrer stützt ihn und bringt ihn zu seinem Platz.

Er fragt: "Was kann ich für Sie tun?"

"Och, Sie könnten mir mein linkes Bein auf den gegenüberliegenden Platz legen."

Der Busfahrer tut das und fragt: "Kann ich noch etwas für Sie tun?"

"Ja, Sie können mein anderes Bein auch hochlegen."

Auch das tut der Busfahrer.

"Könnten Sie mir auch noch ein Kissen unter den Rücken legen?"

Das tut der Busfahrer ebenfalls und sagt dann: "Ich möchte ja nicht aufdringlich sein, aber was haben Sie eigentlich?"

Antwortet der Beamte seufzend: "Urlaub!"


McDonald kommt völlig außer Atem und wütend von der Arbeit nach Hause. Seine Frau fragt ihn, warum er so wütend sei. Er antwortet: "Ich habe den Bus knapp verpasst und bin dann den ganzen Weg nach Hause knapp hinter ihm hergelaufen!"

"Freu Dich doch", antwortet seine Frau, "so hast du doch 50p Fahrgeld gespart!"

"Ja, schon, aber wenn ich hinter einem Taxi hergelaufen wäre, hätte ich 5 Pfund gespart!"


Ein mit zehn Leuten besetzter Bus hält an einer Haltestelle und elf Leute steigen aus. Drei Wissenschaftler kommentieren dieses Geschehen:

Der Biologe: "Die müssen sich unterwegs vermehrt haben."

Der Physiker: "Was soll´s. Zehn Prozent Messtoleranz müssen drin sein."

Der Mathematiker: "Wenn jetzt einer einsteigt ist der Bus leer."


Zwei Blondinen stehen an einer Bushaltestelle.

Fragt die erste Blondine die Zweite: "Mit welchem Bus fährst du?"

"Mit der 1 und du?"

"Mit der 3"

Nach 5 Minuten kommt die 13.

Sagt die erste Blondine: "Jetzt können wir ja doch zusammen fahren!"


Bus Witze Lang        




Weitere Witze über Busse




Bus sollte man sein: Jeden Morgen starker Verkehr, nach Feierabend heftige Stoßzeiten und danach kommt er alle 12 Minuten regelmäßig.


Der besorgte Schneckenvater zu seinen Kindern: "Das ihr mir ja nicht über die Straße rennt. In drei Stunden kommt der Bus!"     ~ jana


Gehen eine 90-jährige und eine 100-jährige auf dem Friedhof gießen.

Meint die 90-jährige: "Schau mal, ich habe mir ein neues Gießkännchen gekauft"

Darauf die 100-jährige: "Lohnt sich das denn überhaupt noch?"

Ein wenig später nach dem Gießen sagt die 100-jährige: "Mir tun die Füße weh. Ich fahr jetzt mit dem Bus nach Hause."

Erwiedert die 90-jährige: "Lohnt sich das denn überhaupt noch?"


Vier Männer nähern sich dem 15. Loch. Der erste Golfer schlägt den Ball mit einem Hook links über den Zaun. Der Ball fliegt auf die Straße, springt dort auf und trifft einen vorbeifahrenden Linienbus, klatscht von diesem ab und springt direkt auf das Grün.

Alle staunen. Da fragt einer den Golfer: "Sag mal, wie machst du das?"

Der antwortet ohne zu zögern: "Man muss den Busfahrplan im Kopf haben."


Jochen sitzt im Bus. Eine ältere Dame steht vor ihm. Aus ihrer Tasche tropft etwas auf Jochens Hand.

Er probiert und tippt sie an: "Alter Weinbrand?" - "Nein, junger Dackel."


Eine Mutter fährt mit Ihrer 8-jährigen Tochter im Bus. An einer Haltestelle stehen einige Nutten und halten nach Kundschaft Ausschau.

"Mami, was sind das da für Frauen?"

"Das sind Ehefrauen, die auf Ihre Männer warten!"

Dreht sich der Busfahrer rum und sagt: "Erzählen Sie dem Kind doch nicht so eine Scheiße! Das sind Nutten, die für Kohle ficken!"

"Mami, wenn die ficken, dann kriegen die doch auch Babys. Was wird denn aus denen?"

Sagt die Mutter: "Busfahrer!"


Kommt ein verstorbener Pastor vor die Himmelstüre und muss warten. Kommt ein verstorbener Busfahrer und wird sofort eingelassen.

Beklagt sich der Pastor: "Warum muss ich warten? Ich bin doch vom Fach!"

Antwortet Petrus: "Wenn du gepredigt hast, haben alle Leute geschlafen. Wenn der Busfahrer Bus gefahren ist, haben sie alle gebetet!"


"Früher war ich Schulbusfahrer," sagt der Presslufthämmerer, "aber ich habe den Lärm einfach nicht mehr ausgehalten!"


Sitzt eine Nonne im Bus zum Kloster. Steigt nach kurzer Zeit ein Hippie hinzu. Er setzt sich neben die Nonne und fragt sie aus heiterem Himmel: "Hey Süße, willst du mich poppen?" Daraufhin die Nonne bestürzt: "Also bitte ja? Ich bin eine Dienerin Gottes! So etwas darf ich nicht."

Der Hippie jedoch lässt nicht locker und belästigt die Frau während der ganzen Busfahrt. Bei seinem Ausstieg, wird er von dem Busfahrer angesprochen: "Also wenn du die bumsen willst, dann komm heute Abend um 22 Uhr als Jesus verkleidet auf den Friedhof!" Der Hippie befolgt dessen Anweisung und erscheint auf dem Friedhof.

Fragt er dort die Nonne: "Willst du mich poppen?" Daraufhin die Nonne: "Ja klar, aber bitte nur von hinten!" Nach fünf Minuten reißt sich der Hippie das Kostüm vom Leib und schreit: "Haha ich bin der Hippie!"

Daraufhin jedoch reißt sich die Nonne ebenfalls ein Kostüm vom Leib, dreht sich zum Hippie und schreit: "Tja, und ich bin der Busfahrer!"


 

Zurück zur Startseite