witze.de

DDR Witze




Suchen



Warum gab es in der DDR keine Terroristen?

Weil sie 15 Jahre auf ein Fluchtauto warten mussten!

174    


Die Lehrerin in der DDR bekommt Besuch vom Direktor. Stolz erklärt sie, dass gerade Gedichte gelehrt werden.

Fritzchen ist der Beste - er kann schon eines und soll es gleich einmal vortragen.

Fritzchen: "Unsre Katz hat Junge - sieben an der Zahl - sechs sind Kommunisten und eins ist liberal."

Fritz wird von allen gelobt.

Vier Wochen später kommt der Schulminister und Fritz soll mit seinem Gedicht nochmals glänzen.

Fritzchen: "Unsre Katz hat Junge - sieben an der Zahl. Sechse sind im Westen und eine ist noch da."

Die Lehrerin, ganz erschrocken: "Das Gedicht ging doch vor vier Wochen ganz anders?"

Fritzchen: "Vor vier Wochen waren sie ja auch noch blind!"

198    


Warum ist die DDR-Wirtschaft in die Knie gegangen ?

Weil sie gerade zum Sprung ansetzten wollte, um die kapitalistische Wirtschaft zu überholen.

58    


Warum gab es in der DDR so wenig Banküberfälle?

Weil sie 20 Jahre auf das Fluchtauto warten mussten!

78    


Seinerzeit in Ost-Berlin: Honecker läuft über einen Platz und sieht eine lange Menschenschlange. Neugierig wie er ist stellt er sich auch an. Der Mann vor ihm dreht sich rum, erkennt Honni und flüstert dem Mann vor ihm etwas ins Ohr.

Kurz und gut, nach einer Weile weiß jeder in der Schlange dass Honni da steht. Und die Schlange löst sich auf. Verwundert fragt Honecker einen: "Warum steht ihr hier so lange an und verschwindet jetzt alle?" Sagt der Mann: "Wir wollten unsere Ausreisegenehmigungen holen ... Aber wenn du sowieso gehen willst, können wir ja hier bleiben."

138    




Weitere Witze über DDR

Zurück zur Startseite