witze.de

Deutsche Witze




Suchen



Wie viele Deutsche braucht man um eine Glühbirne auszuwechseln?

Einen. Sie sind effektiv und haben keinen Humor.     ~ Steffen192

120    


Russen und Amerikaner landen in einer Gemeinschaftsaktion auf dem Mars. Sagt der Ami nach dem obligaten Spaziergang:

"Scheiße, die Deutschen waren schon hier!"

"Wieso?"

"Na, lies mal das Schild da: AMT FÜR MARSANGELEGENHEITEN"

118    


Ein deutscher Jäger und ein holländischer Jäger liegen an der Grenze im Wald. Da kommt ein Vogel. Beide halten drauf. Der Vogel landet tot genau auf der Grenze. Beide hin und beide wollen ihr Recht auf den Vogel geltend machen.

Da hat der Deutsche eine Idee. "Wir treten uns jetzt so lange in die Eier, bis einer nicht mehr kann! Ich fang an!"

Der Holländer ist einverstanden. Der Deutsche nimmt 10 Schritte Anlauf und tritt mit aller Kraft zu! Der Holländer krümmt sich 5 Minuten vor Schmerz auf dem Boden und ringt mit der Luft. Dann steht er auf und sagt: "Jetzt ich!"

"Ach, sagt der Deutsche, ich hab keine Lust auf den Vogel!"

126    


Ein Luxusdampfer verunglückt, doch die Rettungsboote reichen nicht. Jeder bekommt eine Schwimmweste und soll springen, aber keiner traut sich. Die Crew ist verzweifelt. Schließlich wird der Kapitän gerufen. Dieser geht zu der Gruppe, die ängstlich an der Reling steht und redet mit ihnen. Dabei springt einer nach dem anderen ins Wasser. Als alle Passagiere von Bord sind, fragt der 1. Offizier den Kapitän, wie er die Leute denn überreden konnte.

"Na ganz einfach" meint der. "Zu den Deutschen habe ich gesagt, es ist ein Befehl. Zu den Franzosen, es wäre patriotisch. Den Japanern habe ich versprochen, dass Springen gut für die Potenz wäre. Und den Italienern habe ich gesagt, springen sei verboten."

129    


Sagt ein deutscher Ingenieur zu seinem italienischen Kollegen:

"Gib mir Eisen und Stahl - und ich baue dir einen Flugzeugträger!"

Meint der Italiener: "Gib mir deine Schwester - und ich mache dir die Besatzung dazu!"

114    




Weitere Witze über Deutsche

Zurück zur Startseite