witze.de

Frauenarzt Witze




Suchen



Eine Nonne ist beim Frauenarzt. Der Frauenarzt will sie veräppeln und sagt zu ihr: "Ich muss Ihnen sagen, dass sie schwanger sind."

Darauf die Nonne: "Meine Güte, was die heutzutage alles auf die Kerzen schmieren."

175    


Eine Oma ist beim Frauenarzt und lässt sich untersuchen.

Der Arzt macht sich einen Spaß daraus und sagt, "Ich gratuliere, Sie sind schwanger!"

Verärgert greift die Oma zum Telefon und ruft bei ihrem Gatten an und sagt, "Du altes Schwein, ich krieg ein Kind von dir!"

Der Opa antwortet, "Wer is'n dran?"

190    


Kommt eine Frau zum Frauenarzt: "Herr Doktor, mir fallen Briefmarken aus der Muschi, ich mache mir schreckliche Sorgen!"

"Das gibt's doch gar nicht," sagt der Arzt, "ich schaue mir die Sache gleich mal an."

Die Frau begibt sich auf den Stuhl und wird untersucht.

Sagt der Arzt: "Keine Bange gute Frau! Es sind keine Briefmarken, es sind nur die Etiketten von den Chiquita Bananen."

186    


Kommt eine 80-jährige Dame zum Frauenarzt und bittet ihn um die Pille. Der Frauenarzt: "Sind Sie sicher, dass Sie so etwas noch brauchen?" Die alte Dame besteht darauf, also holt der Arzt eine Pille aus dem Päckchen und gibt ihr diese.

Die alte Dame schaut den Arzt fragend an: "Könnten Sie mir die Pille vielleicht halbieren?" Der Arzt halbiert ihr die Pille etwas verwirrt. Danach meint die Dame: "Vierteln wäre glaube ich noch besser!" Da er ja ein Gentleman der alten Schule ist, viertelt er der Dame die Pille. Diese ist noch immer nicht zufrieden und verlangt von ihm diese zu pulverisieren. Er tut dies, bereits leicht verärgert.

Plötzlich nimmt die alte Dame einen 10 Euro Schein aus ihrer Handtasche, rollt diesen zusammen und schnupft die pulverisierte Pille! Der Arzt ganz erschrocken: "Um Gottes Willen, Sie dürfen die Pille doch nicht schnupfen, die gehört geschluckt!" "Tja wissen Sie Herr Doktor, bei mir spielt sich Sex nur noch im Kopf ab!"

72    


Eine Nonne bespricht mit ihrem Frauenarzt das Ergebnis der Untersuchung. Der Arzt will die Nonne auf den Arm nehmen und eröffnet ihr: "Also, sie sind bei bester Gesundheit und herzlichen Glückwunsch, sie sind schwanger."

Die Nonne wird abwechselnd blass und rot und verlässt sofort die Praxis. Abends, als der Arzt nach Hause kommt, erzählt er noch lachend seiner Frau von dem gelungenen Scherz. Sie kann aber gar nicht darüber lachen und appeliert an sein Gewissen, dass man solche Scherze mit den Dienerinnen Gottes nicht macht. Schließlich hat er ein Einsehen und entschließt sich, die Sache im Kloster richtig zu stellen.

Er ruft im Kloster an, es meldet sich die Äbtissin. Arzt: "Heute nachmittag war eine Ihrer Nonnen in meiner Praxis, kann ich sie bitte einmal sprechen." Äbtissin: "Tut mir leid, aber Schwester Margareta ist im Moment nicht zu sprechen, worum geht es bitte?" Der Arzt erzählt ihr von seinem Scherz und entschuldigt sich dafür.

Darauf die Äbtissin: "Ihre Entschuldigung kommt ein wenig zu spät, der Herr Bischof hat sich vor zwei Stunden erschossen!"

148    




Weitere Witze über Frauenärzte

Zurück zur Startseite