witze.de

Lange Frauen Witze




Suchen



cowgirlcowgirl,reitencowgirl,singencowgirl,tanzenfrau,bikinifrau,bikini:3frau,bikini:4


In der Zeitung liest der Mann von einem ganz besonderen Abnehmprogramm. Daraufhin ruft er bei der Firma an und bestellt deren 5-Tage / 5-kg-Abhnehmpaket.

Am nächsten Tag klingelt es an seiner Tür und vor ihm steht eine vollbusige, sportliche Blondine, Anfang 20. Sie stellt sich als eine Mitarbeiterin der Firma für das Abnehmprogramm vor. Die junge Frau trägt nichts außer ein paar Nike Laufschuhe und einem Schild, auf dem steht: "Wenn du mich fängst, gehör ich dir!"

Ohne auch nur eine Sekunde zu zögern, rennt der Mann der Blondine hinterher. Nach einigen Kilometern und einigem Hin und Her fängt er sie schließlich und hat seinen Spaß mit ihr.

Das gleiche Mädchen erscheint die nächsten vier Tage an seiner Tür und das Spiel wiederholt sich. Am 5. Tag stellt er sich auf die Waage und stellt zufrieden fest, dass er tatsächlich 5 kg abgenommen hat.

Daraufhin ruft er erneut bei der Firma an und bestellt das 5-Tage / 10-kg-Paket.

Am nächsten Tag klingelt es an der Tür: Vor ihm steht die schönste und sexieste Frau, die er je gesehen hat. Sie trägt nichts bis auf Reebock-Laufschuhe und einem Schild um den Hals: "Wenn du mich fängst, gehör ich dir!"

Das lässt er sich nicht zweimal sagen, doch dieses Mädchen hat eine super Kondition und er braucht eine Weile, bis er sie hat. Dann ist sie aber jeden Muskelkrampf und jede Atemnot wert.

Die gleiche Sache wiederholt sich die nächsten 4 Tage. Am Ende der Woche stellt er sich auf die Waage und ist absolut zufrieden, denn er hat wieder 10 kg abgenommen.

Er beschließt, noch einen drauf zu setzen und ruft ein drittes Mal bei der Firma an – er möchte das 7-Tage / 25-kg-Abnehmprogramm. Die Dame am Telefon fragt: "Sind Sie sich ganz sicher?"

Er ist sich absolut sicher.

Am nächsten Tag klingelt es an seiner Tür. Als der Mann öffnet, steht vor seiner Tür ein riesiger, muskelbepackter 2m-Mann, der nichts trägt außer ein paar pinkfarbener Joggingschuhe und einem Schild um den Hals: "Ich bin Francis. Wenn ich dich fange, gehörst du mir!“

204    


Es waren einmal ein perfekter Mann und eine perfekte Frau. Sie begegneten sich, und da ihre Beziehung perfekt war, heirateten sie. Die Hochzeit war einfach perfekt. Und ihr Leben zusammen war selbstverständlich ebenso perfekt. An einem verschneiten, stürmischen Weihnachtsabend fuhr dieses perfekte Paar eine kurvenreiche Straße entlang, als sie am Straßenrand jemanden bemerkten, der offenbar eine Panne hatte.

Da sie das perfekte Paar waren, hielten sie an, um zu helfen. Es war der Weihnachtsmann mit einem riesigen Sack voller Geschenke. Da sie die vielen Kinder am Weihnachtsabend nicht enttäuschen wollten, lud das perfekte Paar den Weihnachtsmann mitsamt seiner Geschenke in ihr Auto. Und bald waren sie daran, die Geschenke zu verteilen.

Unglücklicherweise verschlechterten sich die (ohnehin schon schwierigen) Straßenbedingungen immer mehr, und schließlich hatten sie einen Unfall. Nur einer der drei überlebte. Wer war es?

Erst überlegen und dann weiter lesen!

Es war die perfekte Frau. Sie war die einzige, die überhaupt existiert hatte. Jeder weiß, dass es keinen Weihnachtsmann gibt und erst recht keinen perfekten Mann.

Für Frauen endet das Rätsel leider schon hier. Männer bitte weiter weiterlesen!

Wenn es also keinen Weihnachtsmann und keinen perfekten Mann gibt, muss die perfekte Frau am Steuer gesessen haben. Das erklärt, warum es einen Unfall gegeben hat. Wenn du übrigens eine Frau bist und dies liest, wird dadurch noch etwas bewiesen: Frauen tun nie das, was man ihnen sagt ...

194    


Ein Mann und eine Frau lernen sich in der Disco kennen. Flirten heftig miteinander und nach einer Stunde ist alles klar. Die beiden gehen zu ihm nach Hause und dort wird dann heftig weitergemacht.

Nach den ersten wilden Umarmungen muss die Frau ins Bad. Die Frau steht im Badezimmer und bemerkt, ihre Tage sind da, denkt: "Scheiße, was mach ich denn jetzt?" Sagt sich dann aber: "Der merkt das eh nicht, der ist viel zu besoffen!" und geht daraufhin zurück ins Schlafzimmer. Die beiden ziehen die ganze Nacht durch.

Am nächsten Morgen wacht der Mann alleine in seinem Bett auf. Mit seinem zentnerschweren Kopf kann er sich natürlich an die vergangene Nacht überhaupt nicht mehr erinnern. Er weiß nur, dass er eine Frau mit nach Hause genommen hat. Er schaut neben sich unter die Bettdecke und sieht eine riesige Blutlache!

"Verdammt, was hab ich letzte Nacht gemacht?" Er steht auf und stürzt zu seinem Waffenschrank, kontrolliert sämtliche Waffen und stellt erleichtert fest: "Erschossen habe ich sie nicht!"

Danach rennt er in die Küche und kontrolliert den Messerblock. Alle Messer vollzählig und an keinem klebt Blut. Aufatmend stellt er fest: "Erstochen habe ich sie auch nicht!"

Verstört stolpert er ins Bad, schaut entsetzt in den Spiegel und stellt voller Panik fest: "ICH HABE SIE GEFRESSEN!"

159    


An der CIA-Schule stehen drei Agenten vor dem Abschlusstest.

Der Ausbilder sagt zum ersten: "Im nächsten Raum befindet sich deine Freundin. Hier hast du eine Pistole. Du hast 30 Sekunden um sie umzubringen!" Nach 30 Sekunden kommt der Mann mit seiner Freundin an der Hand aus dem Raum, gibt dem Instruktor die Pistole zurück und sagt: "Tut mir leid, das kann ich nicht!"

Als der zweite an der Reihe ist sagt der Ausbilder zu ihm: "Im nächsten Raum befindet sich deine Verlobte. Hier hast du eine Pistole. Du hast 30 Sekunden um sie umzubringen!" Nach 30 Sekunden kommt der Mann mit seiner Verlobten an der Hand aus dem Raum, gibt dem Instruktor die Pistole zurück und sagt: "Tut mir leid, das kann ich nicht!"

Zum dritten sagt der Ausbilder: "Im nächsten Raum befindet sich deine Frau mit der du schon 10 Jahre verheiratet bist. Hier hast du eine Pistole. Du hast 30 Sekunden um sie umzubringen!" Der Mann geht in den Raum. Nach zwei Sekunden ertönt ein fürchterlicher Lärm und nach 20 Sekunden steht der Mann wieder vor der Tür und sagt zum Ausbilder: "Irgendein Idiot hat Platzpatronen in die Pistole getan. Ich habe sie mit dem Sessel erschlagen müssen!"

214    


Der Sohn fragt die Mutter: "Mutti, warum ist die Braut bei einer Hochzeit weiß?"

Darauf die Mutter: "Das zeigt die Reinheit und Unschuld der Frau!"

Da dem Sohn dies noch immer nicht als Antwort reicht, fragt er den Vater: "Papi, warum ist die Braut bei der Hochzeit weiß?"

Der Vater darauf: "Komm mal mit, mein Sohn, ich zeig es dir."

Der Vater führt den Sohn zur Waschmaschine und fragt ihn: "Welche Farbe hat die Waschmaschine?"

Er antwortet: "Weiß"

Der Vater geht weiter zum Kühlschrank und fragt wieder: "Und welche Farbe hat der Kühlschrank?"

Der Sohn wieder: "Weiß, Papi!"

Nun zeigt der Vater auf den Geschirrspüler und fragt noch einmal: "Welche Farbe hat der Geschirrspüler?"

Der Sohn verwundert: "Auch weiß, Papi!"

Der Vater lachend: "Siehst du, mein Sohn, alle Haushaltsgeräte sind weiß!"

195    




Weitere lange Frauenwitze

Zurück zur Startseite