witze.de

Lange Gäste Witze




Suchen



Fred und Klaus treffen sich wie üblich am Dienstag Abend um über Ihre Schandtaten vom letzten Wochenende zu reden.

Prahlt Fred: "Ich war am Wochenende auf einer Party. Die war Klasse. Die Gastgeber hatten sogar ein goldenes Klo!"

Daraufhin Klaus: "Du hast ne Meise, ein goldenes Klo ..."

Nach einigem Hin und Her kommen beide auf die Idee, zu den Leuten, die die Party gegeben haben, zu gehen und nachzusehen, ob das mit dem goldenen Klo auch tatsächlich stimmt. Gesagt getan. Sie marschieren los und einige Minuten später klingelt Fred an der Tür.

Eine etwas ältere Frau öffnet und blickt die beiden fragend an: "Kann ich Ihnen helfen?"

Fred: "Ja, gnädige Frau. Ich war hier am Wochenende bei Ihnen auf Ihrer Party, und mein Freund Klaus hier, will mir nicht glauben, dass Sie hier im Haus ein goldenes Klo haben."

Die Frau guckt die beiden an, dreht sich in den Hausflur und ruft ganz laut: "Hermann, hier ist das Schwein, das in deine Posaune geschissen hat!"

190    


Nach den Sommerferien ist bei der Lehrerin und ihren Zweitklässlern, die sie auch schon im Vorjahr in der Ersten hatte, der Schulrat zu Gast. Sie schreibt einen Satz an die Tafel, den die Schüler vorlesen müssen: "Die Wiese ist schön grün." Keiner meldet sich. Die Lehrerin: "Na, wer kann mir diesen Satz denn vorlesen?" Niemand. Da meldet sich plötzlich Fritzchen aus der letzten Reihe. Der Lehrerin wird schon ganz Bange, da Fritzchen zu den schlechteren Schülern gehört und im Vorjahr noch nicht recht lesen konnte.

Die Lehrerin: "Ja Fritzchen, bitte." Fritzchen liest vor: "Die Lehrerin hat einen knackigen Arsch." Darauf die Lehrerin: "Nein Fritzchen, nein, hier steht doch: Die Wiese ist schön grün."

Fritzchen dreht sich zur Seite und sagt zum Schulrat, der neben ihm sitzt: "Du Depp, wenn du schon nicht lesen kannst, dann sag mir wenigstens nichts Falsches vor!"

257    


Herr Müller macht einen Luxusurlaub "alles inklusive". Er bemerkt am Nachmittag, dass niemand mehr im Hotel ist, aber am Swimmingpool herrscht großes Hallo. Als er dort ankommt, sieht er, dass alle wie verrückt in den Pool springen.

Ein Gast erklärt ihm: "hat man Ihnen nicht gesagt, dass es hier den Zauberpool gibt? Sie müssen sich nur laut wünschen, womit er gefüllt sein soll und es geht in Erfüllung."

Mit diesen Worten nimmt er Anlauf, schreit: "Champagner!" und landet in einem Pool voll mit Champagner.

Ein zweiter rennt auf den Pool zu, schreit: "Pilsener!" und landet in einem Pool voller Bier.

Müller staunt und freut sich riesig. Er reißt sicht die Kleider vom Leib und nimmt über das Sprungbrett Anlauf. Am Ende rutscht er aus und ruft: "Schei.."

140    


Ein Mann macht Ferien auf dem Bauernhof. Eines Morgens sieht er zufällig, wie der Knecht auf den Hof kommt, der Bäuerin unter den Rock langt, sich dann auf den Traktor setzt und davonfährt.

Am nächsten Morgen liegt der Feriengast wieder auf der Lauer und - siehe da! - das gleiche Spielchen. So geht das jeden Morgen ...

Am Tag seiner Abreise beschließt der Mann, den Bauern über die Seitensprünge seiner Frau aufzuklären. "Bauer, deine Frau geht fremd!"

"Wie kommen Sie denn darauf?"

"Na, der Knecht langt ihr jeden Morgen unter'n Rock, bevor er mit dem Traktor auf'n Acker fährt!"

"Ach, wissen Sie," lacht der Bauer, "meine Frau hat ein Holzbein und da hängt der Traktorschlüssel dran."

88    


Sonntag vormittag nach der Kirche. Frühschoppen beim Fischerwirt. Alle Dorfwichtigen inklusive Pfarrer sitzen beisammen. Alle sind fröhlich, freuen sich auf´s Bier, nur der Pfarrer, der schaut ganz grießgrämig drein.

Fragt ihn der Wirt: "Sagen´s Herr Pfarrer, warum sind´s den heute so betrübt?"

Meint der: "Ja, da soll man noch fröhlich sein, wenn einem in der Früh im Beichtstuhl als erstes ein Ehebruch gebeichtet wird."

Da kommt die Wirtin in die Gaststube und sagt: "Gell Herr Pfarrer, da haben´s aber gestaunt, dass heute ich die erste beim Beichten war!"

115    




Weitere lange Gästewitze

Zurück zur Startseite