witze.de

Jagd Witze




Suchen



Der Baron schießt auf der Fasanenjagd daneben. Er wendet sich zu seinem Jäger: "Habe ich ihn verfehlt?"

Sagt der Jäger: "Herr Baron hatten entschieden den Fasan zu begnadigen."

13    


Wie tötet man einen blauen Elefanten?

Mit dem Blauen-Elefanten-Gewehr.

Wie tötet man einen roten Elefanten?

Man würgt ihn bis er blau wird und erschießt ihn mit dem Blauen-Elefanten-Gewehr.

Wie tötet man einen weißen Elefanten?

Man erzählt ihm schmutzige Witze bis er rot wird, würgt ihn bis er blau wird und erschießt ihn mit dem Blauen-Elefanten-Gewehr.

Wie tötet man einen grünen Elefanten?

Man erschreckt ihn bis er weiß wird, erzählt ihm schmutzige Witze bis er rot wird, würgt ihn bis er blau wird und erschießt ihn mit dem Blauen-Elefanten-Gewehr.

Wie tötet man einen gelben Elefanten?

Man schleudert ihn herum bis er grün vor Übelkeit wird, erschreckt ihn bis er weiß wird, erzählt ihm schmutzige Witze bis er rot wird, würgt ihn bis er blau wird und erschießt ihn mit dem Blauen-Elefanten-Gewehr.

Wie tötet man einen violetten Elefanten?

Es gibt keine violetten Elefanten!

276    


Der Graf kommt vorzeitig von der Jagd zurück und überrascht seine Frau mit seinem besten Freund im Bett.

"Johann", brüllt er, "hol mir mein Gewehr, ich werde die beiden auf der Stelle erschießen!"

"Aber nicht doch, Herr Graf, als passionierter Jäger sollten Sie wissen, dass während der Paarung Schonzeit herrscht!"

37    


Neulich irgendwo in Sachsen.

Ein Vater möchte seinem 8jähringen Sohn die Tiere im Wald zeigen. Sie steigen auf einen Hochsitz.

Der Junge schaut nach Norden und sieht zwei Füchse.

Der Vater beobachtet den Süden und erblickt eine nackte Frau.

Der Sohn ganz aufgeregt zu seinem Vater: "Baba, figgse, figgse!!!"

Daraufhin der Vater: "Nür wennde dor Muddi nüscht soochst!"

277    


Der Großwildjäger geht mit seinem Hund auf Safari. Mittags legt sich der Hund unter einen Baum, um sich auszuruhen. Plötzlich kommt ein hungrig aussehender Löwe auf ihn zu. Der Hund bekommt Angst und überlegt, wie er aus dieser brenzligen Situation rauskommen könnte.

Er schleicht ein Stück weiter und legt sich vor einem Knochenhaufen auf den Boden. Als der Löwe nah genug ist, sagt er laut: "Das war aber ein leckerer Löwe. Ich wünschte, es wäre noch einer da."

Der Löwe bekommt Angst und nimmt Reißaus.

Ein Affe, der alles von einem Baum aus beobachtet hat, überlegt, wie er das Ganze zu seinem Vorteil ausnützen könnte, um den Löwen zum Freund zu gewinnen. Er läuft zu dem Löwen und klärt ihn über alles auf. Da sagt der Löwe: "Komm her, Affe, spring auf meinen Rücken und wir holen uns den verdammten Hund!"

Der Hund sieht das seltsame Gespann schon von Weitem. Er denkt kurz nach und als die beiden nah genug sind, meint er: "Wo bleibt denn nur dieser verlauste Affe? Vor einer Viertelstunde hab ich ihn losgeschickt, um einen neuen Löwen zu besorgen, und er ist immer noch nicht zurück!"

229    




Weitere Witze über Jagd

Zurück zur Startseite