witze.de

Top 10 Medizin Witze



Eine alte Dame trinkt zum ersten Mal Bier. Sie überlegt eine Weile und meint dann: "Merkwürdig, das Zeug schmeckt genau so wie die Medizin, die mein seliger Mann zwanzig Jahre einnehmen musste."


Empört sich der Professor in der Vorlesung:

"Heute will jeder Idiot Medizin studieren. Zu meiner Zeit war ich der Einzige in der ganzen Stadt!"


Fritzchen ist krank und bekommt vom Doktor eine Medizin.

Er fragt: "Herr Doktor, hat diese Medizin auch Nebenwirkungen?"

"Ja, du kannst schon morgen wieder in die Schule gehen!"


Du studierst jetzt schon im 16. Semester Medizin, mein Sohn. Wann gedenkst du eigentlich mal Arzt zu werden?"

"Ach Papa, ich lasse mir absichtlich Zeit mit dem Studium. Die meisten Patienten haben einfach mehr Vertrauen zu älteren Ärzten."


Medizinische Fakultät, Präparationskurs. Eine Studentin schneidet und präpariert schon eine zeitlang am Penis einer männlichen Leiche herum.

Fragt der Professor: "Suchen Sie da was?"

"Ja, den Knochen!"

"Also, das mit Ihrem Medizinstudium würde ich mir noch mal überlegen, aber Ihren Freund sollten Sie behalten."


Warum gehen Blondinen immer auf Zehenspitzen am Medizinschrank vorbei?

Sie wollen die Schlaftabletten nicht aufwecken!


Der Medizinstudent übt eine Zangengeburt. Klopft ihm der Professor auf die Schulter:

"Großartig, wenn Sie jetzt noch dem Vater die Geburtszange über den Kopf hauen, dann haben Sie die ganze Familie ausgerottet."


Der Medizinstudent ist nicht gerade fleißig. Jetzt hat er sich auch noch ein Bein gebrochen und bleibt zwei Monate den Vorlesungen fern. Als er wiederkommt, fragt ihn der Professor teilnahmsvoll: "Na, wie gehts Ihnen denn?"

"Oh", erwidert der Student, "ich laufe besser als je zuvor!"

"Gut", meint der Professor, "jetzt fehlt Ihnen nur noch ein anständiger Schädelbruch ..."


Ein Physikstudent, ein Mathematikstudent und ein Medizinstudent bekommen von ihren Professoren jeweils ein Telefonbuch vorgelegt.

Der Physikstudent: "Ich kann aus diesen Meßergebnissen nicht auf den Versuch schließen und damit ist das Ergebnis zu ungenau und wertlos!"

Der Mathematikstudent: "Diese Nummern lassen sich nicht als mathematische Reihe zusammenfassen, damit sind sie per Definition Definitionen. Und ohne Zusammenhang sind diese Definitionen wertlos."

Der Medizinstudent schaut den Professor nur müde an und fragt: "Bis wann soll ich die können?"


"Kann man sich eigentlich auf der Toilette einen Tripper holen?" fragt die Medizinstudentin den Professor.

"Man kann. Aber es ist sehr unbequem."


Ein Mann mit einem Glasauge hat den sehnlichen Wunsch, wieder auf beiden Augen sehen zu können. Der Chirurg macht ihm große Hoffnungen: "Das lässt sich beim heutigen Stand der Medizin durchaus bewerkstelligen. Sie müssen nur noch einen Spender ausfindig machen, der Ihnen ein Auge opfert."

Auf der Nachhausefahrt wird der Einäugige von einem rasanten Autofahrer überholt. Drei Kurven weiter knallt der schnelle Wagen gegen einen Baum, das Auto ist nur noch ein rauchender Trümmerhaufen. Der Fahrer ist tot. Blitzschnell erkennt der Einäugige seine Chance, zu einem neuen Auge zu kommen. Er zückt sein Taschenmesser, ein Schnitt, dem armen Verunglückten wird das überflüssige Glasauge verpaßt - und nichts wie zurück in die Klinik. Dort klappt auch die Transplantation zu aller Zufriedenheit.

Am nächsten Tag wird der Verband entfernt, und glücklich, wieder auf beiden Augen zu sehen, greift der Patient zur Zeitung. Als erstes liest er die Schlagzeile des Tages: "Polizei steht vor einem Rätsel. Sportwagenfahrer mit zwei Glasaugen tödlich verunglückt ..."


Die junge Patientin ist zum ersten Mal beim Frauenarzt.

"Sie brauchen sich hier nicht zu genieren. Ich habe nur ein rein medizinisches Interesse an ihrem Körper, an den herrlich festen Brüsten, der zarten Haut ihrer Oberschenkel, dem zauberhaften Schoß ..."


 

Zurück zur Startseite