witze.de

Schlampen Witze




Suchen



Ein Mann kommt in eine Bank und geht an einen freien Schalter. Eine durchgestylte, arrogant blickende Bankangestellte bedient ihn.

Sie: "Guten Tag, was kann ich für Sie tun?"

Er: "Ich will ein Scheiß Konto eröffnen."

Sie: "Wie bitte?!? Ich glaube, ich habe Sie nicht richtig verstanden!"

Er: "Was gibt's da zu verstehen, ich will in dieser Drecksbank einfach nur ein beschissenes Konto eröffnen!"

Sie: "Entschuldigen Sie, aber Sie sollten wirklich nicht in diesem Ton mit mir reden!"

Er: "Hör zu Puppe, ich will nicht mit dir reden, ich will nur ein stinkendes scheiß Konto eröffnen!"

Sie: "Ich werde jetzt den Manager holen ..." und rennt weg. Weiter hinten sieht man sie dann aufgeregt mit einem gelackten Schlipsträger tuscheln, der daraufhin seine Brust schwellt und erhobenen Hauptes mit der Schalterangestellten im Schlepptau auf den Mann zugeht.

Manager: "Guten Tag der Herr, was für ein Problem gibt es?"

Er: "Es gibt kein verdammtes Problem, ich hab' 20 Millionen im Lotto gewonnen und will dafür hier nur ein beschissenes blödes Konto eröffnen!"

Manager: "Aha, und diese Drecksschlampe hier, mit den viel zu kleinen Titten, macht Ihnen Schwierigkeiten?"

179    


Was sagt das eine Bein zum anderen wenn eine Blondine die Beine überschlägt?

"Oh Endlich treffen wir uns mal."

143    


Ein Mann fragt ein hübsches Mädchen: "Würden Sie für eine Million mit einem wildfremden Mann schlafen?"

"Aber sicher, sofort!"

"Würden sie für 15 Euro mit mir schlafen?"

"Wofür halten sie mich denn?"

"Das haben wir ja schon geklärt, jetzt verhandeln wir nur noch über den Preis."

159    


Zwei Frauen stehen vor dem offenen Grab ihrer Freundin, die dreizehnmal verheiratet war.

"Jetzt sind sie endlich zusammen", seufzt die eine.

Welchen von ihren verstorbenen Männern meinst du denn?"

"Keinen", folgt die Antwort, ich meinte ihre Beine!"

98    


Was ist der Unterschied zwischen einer Blondine und der Titanic?

Bei der Titanic wusste man wie viele drauf waren!

207    




Weitere Witze über Schlampen

Zurück zur Startseite