witze.de

Lange Sex Witze




Suchen



Eines Morgens kommt der Professor in seine Klinik.

Das Mädchen an der Pforte begrüsst ihn weinend: "Der Müller ist tot!"

Als er am Labor vorbeikommt, läuft ihm die hübsche Laborantin in die Arme und sagt schluchzend: "Der Müller ist tot."

In seinem Büro sitzt weinend seine Sekretärin und schluchzt: "Der Müller ist tot!"

Der Professor fragt diese: "Sagen sie mal, sie sind schon die Dritte, die mir weinend berichtet, der Müller sei tot. Wer war denn das und warum weinen sie denn alle?"

"Ach", sagt diese schluchzend, "der Müller war doch der Labordiener und hatte ein übergroßes Geschlechtsteil, aber sie können sich ihn ansehen, er liegt noch in der Leichenhalle."

Neugierig geworden, begibt sich der Professor in die Leichenhalle, findet dort den Müller, dessen Geschlechtsteil wirklich von ungeheurer Länge ist. Er schneidet es ab, um es zuhause seiner Frau zu zeigen.

Er berichtet dieser, er habe an einem Toten einen riesengroßen Penis gesehen und ihn ihr mitgebracht. Als er ihn auspackt und seiner Frau zeigt, fängt diese beim Anblick des Riesen furchtbar an zu weinen: "Der Müller ist tot!"

157    


Ein junger Türke kommt ins Sozialamt, geht zum Schalter und sagt zu dem Beamten: "Challo, isch wolle nix lebe mehr von die Stütze isch wolle gehe arbeite."

Der Beamte des Sozialamtes strahlt den Mann an: "Sie haben irrsinniges Glück. Wir haben hier eine Offerte eines reichen Herrn, der einen Chauffeur und Leibwächter für seine nymphomanische Tochter sucht. Sie müssen mit einem riesigen schwarzen Mercedes fahren und ein bis zweimal täglich Sex mit dem Mädchen haben. Ihnen werden Anzüge, Hemden, Krawatten und Freizeitkleidung gestellt. Weil Sie viele Überstunden leisten, werden Ihnen sämtliche Mahlzeiten bezahlt. Da die junge Dame oft verreist, werden Sie diese auf Ihren Reisen begleiten müssen. Das Grundgehalt liegt bei 100.000 Euro jährlich."

Darauf der junge Türke zum Beamten: "Du Idiot, willsu mich verarschen?!"

Antwortet der Beamte: "Wer hat denn damit angefangen?"

125    


Sarah hat Geburtstag. Ihr Mann Günther schenkt ihr einen Umschlag mit 20 Euro. Sie ist ein bisschen enttäuscht und fragt, was das soll.

Günther: "Wir müssen alle sparen. Jetzt gehst du und kaufst dir ein Kochbuch. Lerne kochen und wir können die Köchin entlassen!"

An Günthers Geburtstag bekommt er von seiner Frau Sarah einen Umschlag mit 300 EUR. Zuerst freut er sich. Allerdings macht ihn das viele Geld auch etwas nachdenklich. Also fragt er seine Frau: "Wieso bekomme ich 300 Euro?"

"Wir müssen doch sparen!" antwortet Sarah "Jetzt gehst du in den Puff, und wenn du's richtig kannst, können wir den Gärtner entlassen."

157    


Flitterwochen. Die Frischverheirateten sind in der Honeymoon-Suite. Sie kommt aus dem Bad, zurechtgemacht in einem Bademantel. Sie öffnet denselben und der Mann strahlt: "Komm, Schatz, lass mich ein Bild von dir machen!"

Sie ist verwundert: "Was willst du denn mit einem Bild?"

"Ich kann es immer bei mir tragen, ganz nah am Herzen."

Und sie machen ein Foto.

Daraufhin geht er ins Bad und macht sich fertig. Als er zurückkommt und den Bademantel öffnet, da sagt sie: "Lass mich auch ein Bild machen!"

"Damit du es immer bei dir tragen kannst?"

"Nein, ich will es vergrößern lassen ..."

54    


Ein Freier geht in den Puff. Es gibt dort keine Puffmutter und auch keinen Zuhälter. Es gibt nur einen Aufzug. Er steigt in den Aufzug und drückt auf den Knopf für den ersten Stock. Die Tür geht auf und er sieht dort eine Tafel mit der Aufschrift: "Feurige Schwarzhaarige."

Der Freier fährt mit dem Aufzug in den zweiten Stock. Auch dort gibt es eine Tafel auf der steht: "Rothaarige."

Darauf hin fährt er in dritten Stock. Da steht auf der Tafel: "Blondinen."

Neugierig geworden fährt er in den vierten Stock. Auf der Tafel dort steht: "Willst du Aufzug fahren oder bumsen?"

166    




Weitere lange Sexwitze

Zurück zur Startseite