witze.de

Top 10 Wirt Witze



Inhaltsverzeichnis

Witze Wirte / Kneipen
Witze Wirte / Männer
Kurze Witze über Wirte
Lange Witze über Wirte
Weitere Witze über Wirte

Zurück zu Wirtwitzen




Witze Wirte / Kneipen




Kommt ein Mann in eine Kneipe und bestellt ein Bier. Als er zahlen will, sagt der Wirt "2 Euro 60". Der Mann zählt 26 10-Cent Münzen ab und schmeißt sie hinter die Theke. Der Wirt ist sauer, sammelt aber das Kleingeld ein und grummelt vor sich hin.

Am nächsten Tag kommt der Mann wieder und bestellt ein Bier. Als er zahlen will, sagt der Wirt "2 Euro 60". Der Mann legt einen 5-Euro Schein auf den Tisch. "Jetzt hab ich Dich", denkt der Wirt, zählt 24 10-Cent Münzen ab und schmeißt sie zu dem Gast, sie verteilen sich im ganzen Lokal.

Der Mann überlegt kurz, legt dann 20 Cent auf den Tisch und sagt "Noch ein Bier!"


Ein Stammgast kommt nach den Ferien in die Kneipe und setzt sich an den Stammtisch. Da entdeckt er drei Kerben im Tisch, eine neun, eine zehn und eine elf Zentimeter von der Tischkante entfernt. Er fragt die Wirtin, was denn das bedeuten soll.

Die Wirtin: "Letzte Woche waren drei Afrikaner hier und haben ihre Schwänze gemessen." Darauf der Gast: "Ha, da kann ich ja noch lange mithalten!" und lässt die Hose runter.

Sagt die Wirtin: "Kannst wieder einpacken, sie haben auf der anderen Seite vom Tisch gestanden!"


Ein Liliputaner kommt in eine Kneipe und bestellt einen Schnaps. Er bekommt ein Glas, kippt es, schüttelt sich und ruft: "Brrrrr, der ist ja so stark, da zieht sich einem ja alles zusammen!"

Der Wirt: "Also bitte keine Reklamation, Sie sind schon so klein reingekommen!"


Kneipenwitze Top 50        




Witze Wirte / Männer




Ein Mann kommt ganz traurig in die Kneipe und sagt: "2:1 verloren!" - "2:1 verloren?" fragt der Wirt. "Ja, meine Frau wollte 2 Mal, ich konnte aber nur einmal!" Der Wirt: "Das kann doch jedem mal passieren!"

Eine Woche später kommt der Mann freudestrahlend wieder in die Kneipe und meint zum Wirt: "3:1 gewonnen!" Der Wirt: "Wow, wie hast du das denn jetzt gemacht?"

Der Mann: "Tja, heute habe ich ein Auswärtsspiel gehabt!"


"Mein lieber Mann, das ist aber wirklich ne üble Gegend hier", beklagt sich der Gast am Tresen: "Meine ganzen Tageseinnahmen sind mir geklaut worden!"

"War es viel?" fragt der Wirt. "Klar, drei goldene Uhren und acht Brieftaschen!"


Sitzen zwei Männer in einer Bar im Hochhaus. Da sagt der eine zu dem anderen: "Wetten wir, das ich, wenn ich einen Spezialdrink nehme aus dem Fenster springen kann und im ersten Stock anhalten und dann auch wieder hoch fliegen kann?"

Antwortet der andere: "Nie, du spinnst ja!"

Der Mann bekommt von dem Wirt den Drink und geht zum Fenster, springt raus, hält im ersten Stock an und fliegt zurück an die Bar.

Der andere: "Das ist ja unglaublich, aber wenn du das kannst, dann kann ich das auch!"

Der Mann bekommt den gleichen Mix-Drink, er springt und ist tot.

Auf einmal sagt der Wirt zu dem einen an der Bar: "Mensch Super-Man, kannst du gemein sein, wenn du besoffen bist!"


Männerwitze Top 100        




Kurze Witze über Wirte




Wirt: "Wie fanden Sie denn unser Schnitzel?"

Gast: "Durch Zufall!"


Was machen 2 Blondinen auf dem Dach von einem Wirtshaus?

Der Wirt hat zu ihnen gesagt: "Geht aufs Haus!"


Zwei Rocker in Motorradkleidung kommen in eine Raststätte und schütten einem Fernfahrer die Suppe über den Kopf. Dieser zahlt ruhig, steht auf und geht raus.

"Was ist denn das für ein Idiot?" fragt einer der Rocker.

"Und Autofahren kann er auch nicht," entgegnet der Wirt, "eben hat er beim zurücksetzen zwei Motorräder zerquetscht!"


Zwei Anwälte kommen in ein Restaurant und bestellen je einen Drink. Als sie versorgt sind, packen sie jeder ein Sandwich aus dem Koffer und beginnen zu essen. Es dauert nicht lange, da kommt der Wirt und beschwert sich: "Meine Herren, das geht so nicht, dass sie hier ihre eigenen Sandwiches essen."

Die beiden zucken mit den Schultern und tauschen die Brötchen ...


Wirt Witze Kurz        




Lange Witze über Wirte




In einem kleinen Dorf gab es nur eine Kneipe und der Wirt war weit und breit der stärkste Mann. Er war so stark, dass sich bisher niemand gefunden hatte, der ihm das Wasser hätte reichen können. Deshalb hängte er in seiner Kneipe ein Schild auf, auf dem jedem eine Prämie von 1000 EURO angeboten wurde, der stärker wäre als der Wirt.

Eines Tages kam ein schmächtiger Mann in die Kneipe. Er las das Schild und bot dem Wirt an, seine Kräfte mit ihm zu messen.

Der Wirt war einverstanden und holte eine Zitrone, quetschte sie aus, bis nur noch ein trockenes Etwas zurückblieb, und sprach zu dem Gast:
"Wenn es Ihnen gelingt, auch nur einen Tropfen Saft aus dieser Zitrone zu quetschen, gehört Ihnen das Geld."

Der Gast nahm die Zitrone, und drückte sie ohne sichtbare Anstrengung zusammen, und es kamen mehrere Tropfen Saft heraus. Als er sie losließ, zerfiel die Zitrone zu Staub.

"Donnerwetter!", sagte der Wirt und überreichte ihm die 1000 EURO, "aber sagen Sie, sind Sie Ringer oder Gewichtheber oder so was?"

"Nein, ich arbeite beim Finanzamt!"


Ein Mann an der Theke nach 23 Schnäppsen zum Wirt: "Bidde noch'n Glas!"

Der Wirt: "Aber du weißt doch, wie deine Frau reagiert, wenn du so betrunken bist!"

"Ejal, her jamid!" Nach diesem Schluck nimmt sich der Mann zusammen und erhebt sich von seinem Hocker. Doch er fällt zu Boden. Er versucht sich wieder aufzustellen, doch es gelingt ihm nicht. Da er es nicht weit hat, beschließt er, nach Hause zu robben. Dort angekommen, sieht er, dass seine Frau tief und fest schläft. Er macht sich keine weiteren Gedanken und legt sich neben sie. Als er am nächsten Morgen aufwacht, sieht er seine Frau wütend in der Tür stehen. Fragt sie: "Warst du gestern wieder so betrunken?"

Er verwundert: "Wie kommst du denn darauf?"

"Na, der Wirt war eben da und hat deinen Rollstuhl vorbeigebracht."


Ein Gladbach-Fan geht in eine Kneipe, legt seinen Fan-Schal auf den Tresen und bestellt ein Bier. Erst jetzt bemerkt er, dass er in eine Fan-Kneipe des 1. FC Köln geraten ist. Er will unauffällig wieder verschwinden, steht langsam auf und greift nach seinem Schal. Da packt der Wirt ihn am Arm und sagt: "Moment. Wer hier wieder raus will, muss vorher das Würfelspiel machen."

"Okay, und wie geht das," fragt der Gladbacher eingeschüchtert, während sich mehrere Kölner um ihn versammeln.

Der Wirt erklärt: "Wenn du eine 1, 2, 3, 4 oder 5 würfelst, kriegst du eine aufs Maul."

"Und was passiert, wenn ich eine 6 würfele?"

Der Wirt grinst: "Dann darfst du nochmal würfeln."


Wirt Witze Lang        




Weitere Witze über Wirte




"Was ist mit dir los?", fragt der Wirt den unglücklichen Stammgast.

"Ach, meine Frau ist mit meinem besten Freund durchgebrannt. Alles ist so sinnlos ohne ihn!"


"Was schneidest du denn da aus der Zeitung aus?", will der Wirt von seinem Stammgast wissen.

"Den Artikel über den Mann, der seine Frau umgebracht hat, weil sie ständig seine Anzugtaschen durchsucht hat."

"Und wozu brauchst du den Artikel?"

"Um ihn in meine Anzugtasche zu stecken."


Kommt ein Nilpferd in die Kneipe und bestellt ein Bier.

Wirt: "Jetzt mach ich diesen Laden schon seit zwanzig Jahren. Aber so etwas ist mir noch nie passiert!"

Nilpferd: "Bei diesen Preisen wird dir das auch so bald nicht wieder passieren!"


Sonntag vormittag nach der Kirche. Frühschoppen beim Fischerwirt. Alle Dorfwichtigen inklusive Pfarrer sitzen beisammen. Alle sind fröhlich, freuen sich auf´s Bier, nur der Pfarrer, der schaut ganz grießgrämig drein.

Fragt ihn der Wirt: "Sagen´s Herr Pfarrer, warum sind´s den heute so betrübt?"

Meint der: "Ja, da soll man noch fröhlich sein, wenn einem in der Früh im Beichtstuhl als erstes ein Ehebruch gebeichtet wird."

Da kommt die Wirtin in die Gaststube und sagt: "Gell Herr Pfarrer, da haben´s aber gestaunt, dass heute ich die erste beim Beichten war!"


Ein Bauer gewinnt 3.000 Euro. Leider fällt ihm das Geld auf den Boden und seine fette Sau frisst das Geld.

Der Geldbote hat einen Ratschlag parat: "Geben Sie der Sau einen Korn zu trinken und treten Sie ihr in den Hintern, dann kotzt die das Geld wieder aus."

Da der Bauer gerade keinen Korn im Haus hat, schleppt er die Sau in die nächste Kneipe, bestellt ein Bier und einen Korn.

Er trinkt das Bier auf ex, gibt der Sau den Korn, tritt ihr in den Hintern und siehe da, sie erbricht einen Tausender.

Der Wirt ist begeistert und fragt, ob er das Tier kaufen könne.

'Unverkäuflich', sagt der Bauer, bestellt noch ein Korn, noch ein Bier, tritt der Sau in den Hintern und der zweite Tausender kommt zum Vorschein. Der Wirt kann es kaum glauben, und der Bauer wiederholt das Spiel zum dritten Mal.

Darauf der Wirt: "Ich gebe Ihnen 10.000 Euro bar für das Tier." Zufrieden willigt der Bauer ein, lässt die Sau in der Kneipe und geht heim.

Anderntags liest er in der Zeitung die Schlagzeile:

"Betrunkener Gastwirt tritt Sau tot"


Wirt zum Kellner: "Hat das Paar an Tisch eins schon bestellt?"

"Nein, sie zählt immer noch die Kalorien und er das Geld!"


 

Zurück zur Startseite